Wischehrad


Wischehrad

Wischehrad, s. Wyschehrad.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wischehrad — (vom slav. wys d.h. hoch und hrad d.h. Burg), Name zahlreicher Orte, Schlösser etc. in den slav. Ländern; am bekanntesten ist der W. oder Ziskaberg, ein Theil von Prag …   Herders Conversations-Lexikon

  • Prag — Prag. Wie schön ist sie, die alte Czechenstadt, mit ihren zahllosen Thürmen und Palästen an beiden Ufern der blauen Moldau weit hin gestreut! Wie majestätisch blickt der Hradschin von dem westlichen Bergrücken herab, wie schön spiegelt sich der… …   Damen Conversations Lexikon

  • Prachatice — Prachatice …   Deutsch Wikipedia

  • Stachau — Stachy …   Deutsch Wikipedia

  • Stachy — Stachy …   Deutsch Wikipedia

  • Wyschehrad — (Wischehrad), in slaw. Ländern Name von Burgen und Städten; insbes. die ehemal. Residenzburg Böhmens, an der Moldau, seit 1883 Stadtteil Prags …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Procopius, S. (3) — 3S. Procopius Abb. (23. März al. 4. 5. und 8. Juli, 1 April). Der hl. Abt Procopius ist der erste böhmische Heilige, der durch eine päpstliche Bulle in die Zahl der Heiligen aufgenommen wurde. Es geschah dieses am 4. Juli d.J. 1204 durch Papst… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Böhmen — Böhmen, von Bergen umgürtet, wie ein Götterkind von Riesen bewacht, durchrauscht von wunderbaren Sagen, erfüllt mit Heldenerinnerungen einer großen Zeit, reich, gesegnet, kräftig im Marke, ist einer der kostbarsten Juwelen in Oestreichs… …   Damen Conversations Lexikon